133770

 

 




2016-10-13 Pilze im Stadtwald



14. August 2015Ein achtbeiniges Supermodel irgendwo in Gelnhausen.

Spinne


__________________________________________________________________________05. Mai 2015

 

Hallo und guten Morgen,

am Dienstag um acht Uhr morgens war es endlich wieder soweit. Auf dem Connemaragestüt Kinzighausen (Wächtersbach) durfte die Pferdeherde den ersten Koppelgang des Jahres 2015 genießen. Die ca. 65 Pferde galoppierten erst einmal ausgelassen über die große Koppel, um sich dann über das saftige Gras herzumachen.

Horsepower


__________________________________________________________________________03. Oktober 2014

 

Am heutigen Freitag ist der Tag der Deutschen Einheit und das zum 25ten Mal. Der Wetterbericht lautet ab Sonntag "Temperatursturz am Sonntag, Tief hat Wolken und Regen im Gepäck". Da bin ich doch gestern mal schnell auf das Blumenfeld in Linsengericht/Altenhaßlau. Um die restlichen Schönheiten fotografisch fest zu halten. 

Auf dem Blumenfeld



___________________________________________________________________
2 Stunden am Ruhlsee

 

Ab und an sollte man sich eine kleine Auszeit gönnen, und wo geht das besser als in der Natur. Selbst in unserer Kulturlandschaft gibt es viele kleine Ruheinseln, wie zum Beispiel der Ruhlsee hinter dem Kinzigsee in Langenselbold.

Tarnanzug, Kamera ein Hocker und etwas Zeit, schon entstehen solche schönen Aufnahmen.

Die Störche, die habe ich noch aus dem Auto auf der Hinfahrt bei der Nahrungssuche festgehalten. Lange werden sie nicht mehr da sein.

Die Kanada- und Nilgänse sind sehr zahlreich vertreten, da ist ständig Betrieb. Die Starts dieser großen Vögel, wenn sie laufend und flügelschlagend über den See eilen, sich dann in die Luft erheben, um auf den umliegenden Wiesen auf Futtersuche zu gehen.

Als dann ein kleines blaues Etwas blitzschnell an mir vorbeiflog, war es das für mich erstmal mit der Ruhe. Der Herzschlag ging in die Höhe, ein Eisvogel…  Und was macht der, setzt sich keine sieben Meter neben mich ans Ufer. Kamera rum und meinen ersten Eisi auf die Speicherkarte gebannt. Keine Sekunde später ist er auch schon wieder weg.

Augenblicke später: die Landung der Gänse. Minuten später, wo vorher noch der Eisi saß, nun ein Flußuferläufer. Erst mal das Gefieder nach dem Flug wieder richten, um dann auf Nahrungssuche zu gehen.

Kameraschwenk zu den Haubentauchern, die haben noch ein Junges zu füttern und sind ständig auf Tauchgang, um den Kleinen satt zu kriegen.

Störche und ein Bussard fliegen erhaben über mich hinweg. Zwei Nilgänse liefern sich einen Luftkampf, um dann ins Wasser zu fallen.

Man möchte sitzen bleiben an so einem Ort, es ist so spannend und gleichzeitig beruhigend, die Natur…

 

2 Stunden am Ruhlsee


__________________________________________________________________

Kleine Welt

 

Dinge wahrzunehmen ist der Keim der Intelligenz.
Laotse (Lao-Tse = Alter Meister, Chin. Philosoph ca. 600 v. Chr.)

Kleine Welt


__________________________________________________________________

Fenster Wildlife


 

 

Frühmorgens, Gezeter im Garten. Die jungen Rotschwänzchen haben sich schön im Garten verteilt und schreien lauthals nach Futter. Stress pur für die Eltern, Insekten und Würmer in die kleinen gelben weit aufgerissenen Mäuler zu stopfen. 


__________________________________________________________________

Frühlingsgefühle in Kinzighausen


 

 

Der erste Koppelgang der Wallache und Hengste am Ostermontag: ein besonderes Erlebnis nicht nur für die vierbeinigen Bewohner des Connemaragestüts Kinzighausen zwischen Wächtersbach und Bad Soden-Salmünster. 

 

 

Es waren an die 70 Pferde und ein paar Ponys, die da auf einmal über die grüne Wiese galoppierten und diesen schönen Ostermontag in "Freiheit" genossen. Nachdem sie einige Male an den Reiterinnen, Reitern und den restlichen Zaungästen vorbei gedonnert sind, gingen erst einmal die Köpfe der Rösser hernieder, um das frische junge Gras zu fressen. Als der erste Hunger gestillt war und sich einige Pferdegruppen dabei etwas zu nahe kamen, begannen ein paar Revierrangeleien, die sich aber schnell wieder legten. Die Jugend tollte weiterhin übermütig über die Koppel und einige, die sich in ihrer Herde sicher fühlten, begannen mit dem Wohlfühlprogramm.

Koppelauftakt in Kinzighausen


__________________________________________________________________

Bildergalerie

Morgens in Wirtheim


1  

Schäfer und Schafe


1  


 

Feld, Wald und Wiese


 

 


 


 

 

Kinzigsee Langenselbold